für Umwelt und Naturschutz in Kernen i.R.

Naturspaziergang Nummer 2 im Rahmen der Gartenschau
Am 5. Juni 1972, dem Eröffnungstag der ersten Weltumweltkonferenz in Stockholm, wurde der Weltumwelttag offiziell vom United Nations Environment Programme (Umweltprogramm der Vereinten Nationen) ausgerufen. Seitdem beteiligen sich weltweit jährlich rund 150 Staaten an diesem World Environment Day (WED). Jeder dieser Aktionstage steht unter einem besonderen Thema. Auch in Deutschland werden seit 1976 zum Weltumwelttag Aktionen z.B. zum Recycling, gegen Naturzerstörung weltweit und zur Schärfung des Umweltbewusstseins organisiert. Der Ortsverband des BUND nimmt diesen Tag zum Anlass sich mit einigen Naturdenkmalen und deren Pflege unserer Gemeinde zu informieren. Unser zweiter Naturspaziergang, der am Samstag, den 8. Juni 2019 stattfindet, hat Naturdenkmale und ihre Besonderheiten als Schwerpunktthema. Dabei ist es möglich einmal den alten Steinbruch Mack zu besichtigen. Dieses Biotop wurde vor über 30 Jahren von Herrn Knut Bormann betreut und wird seit diesem Jahr von der Gemeinde gepflegt.
Treffpunkt ist um 9:30 Uhr der Wanderparkplatz „Im Tal“ in Stetten. Diese Wanderung dauert ca. 3 Stunden.
Andrea Höchstädter
Vorstandsmitglied im Ortsverband des BUND-Kernen

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.