Einträge für Veranstaltungen

  • Juni, 2018
  • Einladung zum Forum Bienenweide

    Das Team Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald hat es sich zum Ziel gesetzt, 2019 Blühender Naturpark zwischen den Gartenschauen zu werden und das über die Gartenschau hinaus auch zu bleiben. Man möchte durch Anlegen von mehrjährigen, gebietsheimischen Wildblumenwiesen dem Artenschwund entgegenwirken. Der Landesnaturschutzverband und der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald laden alle, die sich für die Anlage von Wildblumenwiesen interessieren, zum Forum "Bienenweide im Naturpark" ein. Der Nachmittag beinhaltet Referate z.B. zum Thema "Saatgutmischungen" und Praxisbeispiele z.B. "Erfahrungen aus dem ersten Bauhoftraining". Diese Veranstaltung findet am Mittwoch, den 20. Juni 2018 in der Eugen-Hohly-Halle (Helmut-Glock-Straße 6) in Welzheim statt. Beginn ist um 14.00 Uhr,
    Ende um 17.00 Uhr. Anmeldung wird bis 11. Juni erbeten unter der Mailadresse:
    lisa-marie.funke@naturpark.de
    Telefon 0 71 92 / 21 38 86.
    Unter dieser Adresse bekommen Sie auch nähere Informationen.
  • Mai, 2018
  • Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg

    Die Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg finden in diesem Jahr vom 7. bis 10 Juni statt. Im Rahm dieser Tage gibt es verschiedene Veranstaltungen, die sich mit dem schonenden Umgang mit der Natur ihrer Lebewelt und ihren Rohstoffen befassen.
    Der Ortsverband Waiblingen veranstaltet im Rahmen dieser Aktionstage ein Vortragsabend mit anschließender Podiumsdiskussion mit dem Thema "Das heimliche Insektensterben". Referent ist Prof. Dr. J. Steidle von der Universität Hohenheim. Er wird zusammen mit Herrn W. Bossler (Stadt Waiblingen), V. Escher (Obmann des Bauernverbands WN) auf dem Podium sitzen. Die Veranstaltung findet am 7. Juni um 19.00 Uhr im Bürgerzentrum WN statt. Eine Information darüber, wie man dem Insektensterben entgegenwirken kann, ist sinnvoller als das Aufstellen von hölzernen Bienen. Der Bundesverband des BUND startet eine Kampagne "Rette unser Wasser". Der Anlass ist, dass die EU ihr Ziel, alle Gewässer in einen guten Zustand zu bringen, von 2015 auf 2027 verschoben hat. Den Text der Petition und weitere Erläuterungen finden Sie unter
    Bund Deutschland - Aktion: Rette unser Wasser

Seite 1 von 1, insgesamt 2 Einträge